Das CTIE

Das Zentrum für Informationstechnologien des Staates (Centre des technologies de l’information de l’Etat - CTIE) ist der Hauptakteur bei der Einrichtung und Entwicklung des E-Governments. Seine vorrangige Aufgabe besteht darin, die Digitalisierung der luxemburgischen Behörden zu betreuen, damit jede Behörde in vollem Umfang von den Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) profitieren kann – auf intelligente, durchdachte und strukturierte Weise.

Als IT-Service-Provider der luxemburgischen Behörden positioniert sich das CTIE als shared services centre. Dieses Zentrum kann als großer Werkzeugkasten für Lösungen angesehen werden, aus dem sich die öffentlichen Einrichtungen beliebig bedienen können.

Zum letzten Mal aktualisiert am